Trettraktor » Die besten Trettraktoren im Vergleich

Trettraktor fahren: Das authentische Spielerlebnis

Trettraktor VergleichKinder lieben das authentische Spiel mit einem Trettraktor. Die Kids wollen das nachmachen was sie bei den Erwachsenen sehen.

Sand von einem Ort zum anderen transportieren. Mama und Papa helfen die Gartenabfälle beiseite zu schaffen oder Schnee zur Seite räumen.

Ein Trettraktor kann alles was sein Original auch kann: Verladen, Transportieren, Fahren und sogar das Reparieren bei geöffneter Motorhaube ist möglich. So wird spielerisch das Koordinationsvermögen gefördert und der frühe Umgang mit Fahrzeugen gelernt.

Die Fangemeinde der realitätsnahen Kindertrettraktoren wächst stetig. Egal ob es sich um ein Modell aus der Land- oder Forstwirtschaft oder der Rolly Toys Unimog Serie handelt.

Inzwischen gibt es eine große Produktvielfalt in originalgetreuem Design, mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen, Zubehör und Ersatzteilen.

Da fällt die Wahl des richtigen Trettraktors für den Nachwuchs nicht leicht. Außerdem sollten beim Kauf eines Kindertraktors wichtige Dinge beachtet werden.

Unsere Trettraktor Top Empfehlung » der Rolly Junior RT

Trettraktor Rolly Junior RT

 

 

 

*Rolly Junior RT auf Amazon.de ansehen*

Im Folgenden werden wir grundsätzliche Fragen beantworten.

Trettraktor Vergleich

Was ist ein Trettraktor?

Diese Kinderfahrzeuge werden ebenfalls als Kindertraktor, Trampeltraktor oder Trettrecker bezeichnet. Neben anderen Fahrzeugen wie Bobby Car, Laufrad und Kettcar ist ein Trettraktor der ideale Einstieg in die Welt der Tretfahrzeuge. Sie sind hervorragend dazu geeignet den Bewegungsdrang und die Koordination der Kinder zu fördern.

Ein Trettraktor ist den realen Traktoren renommierter Hersteller wie John Deere, Fendt, Deutz oder Claas nachempfunden, sodass ein realitätsnahes Spiel möglich ist.

Der Korpus ist aus Kunststoff mit einem Sitz und einem Lenker. Die Räder sind entweder aus Kunststoff oder haben eine Luftbereifung.

Mittels Pedalkraft wird das Kinderfahrzeug fortbewegt. Die Richtung wird mit Hilfe des Lenkers bestimmt. So lernen die kleinen und großen Kinder spielend das Fahren, Lenken und Bremsen.

Ein ergonomischer und verstellbarer Sitz mit Überrollbügel sorgt für Halt und Sicherheit der kleinen Fahrer.

Wie funktioniert ein Trettraktor?

Die originalgetreuen Trettraktoren sorgen für jede Menge Spielspaß. Auf den mit viel Liebe zum Detail nachempfundenen Trampeltraktoren entsteht ein Fahrgefühl wie bei den großen Traktoren.

Fortbewegt wird ein Trettraktor mittels Pedalkraft, über einen geschützten Kettenantrieb der manuell nachstellbar sein sollte.

Weiterhin gibt es Modelle mit einem Gang oder aber die Trettraktoren verfügen über ein Zweiganggetriebe.

Die Räder bestehen entweder aus Kunststoff oder Gummi oder sie sind mit einer Luftbereifung ausgestattet. Trettraktoren mit Luftreifen können deutlich einfacher über Gras, Pflaster oder Asphalt bewegt werden. Zudem sind Kindertraktoren mit einer Luftbereifung deutlich leiser und langlebiger.

Gelenkt wird ein Trettraktor mittels Drehschemel- oder Achsschenkellenkung.

Außerdem gibt es je nach Modell verschiedene Hebelfunktionen die das realitätsnahe Spielen erweitern.

Ein einfacher Trettraktor verfügt über keine Zusatzfunktionen. Diese Kinderfahrzeuge sind somit einfach zu handhaben und besonders für die Kleinen zwischen drei und fünf Jahren geeignet. Zu viele Hebel und unterschiedliche technische Funktionen würden jüngere Kinder schnell überfordern.

Welche Arten von Trettraktoren gibt es?

Inzwischen gibt es eine große Produktvielfalt. Die unterschiedlichen Ausführungen und die abwechslungsreichen Ausstattungen sorgen dafür, dass jeder kleine Fahrer genau den für ihn passenden Trettraktor bekommt.

Trettraktor Modelllinien

  • Landwirtschaft
    • John Deere
    • Claase
    • Fendt
    • Deutz
  • Forstwirtschaft
  • Unimog

Trettraktor Ausführungen

Hauptsächlich unterscheiden sich die einzelnen Kindertraktoren in der Beschaffenheit der Räder. Entweder verfügt der Trettraktor über Flüsterlaufreifen oder über Luftreifen.

Desweiteren stehen bei den meisten Modellserien drei Trettraktoren zur Auswahl:

  • der Trettraktor
  • der Kindertraktor mit Anhänger oder Frontlader
  • der Trampeltrecker mit Anhänger und Frontlader

Trettraktor Vergleich

Ab welchem Alter eignet sich ein Trettraktor?

Ein Trettraktor wird von den Herstellern meistens ab einem Alter von drei Jahren empfohlen. Zusätzlich sollte unbedingt ein Augenmerk auf die jeweilige Körpergröße des Kindes gerichtet werden.

Ideal sind Einsteigermodelle für Kinder mit einer Körpergröße von ca. 90 bis 130 cm. Für bereits etwas ältere Kinder eignen sich die Modelle für eine Körpergröße von ca. 104 bis 150 cm.

Die Firma Rolly Toys staffelt ihre Produktlinien wie folgt:

  • rollyMinitrac = 68 – 104 cm
  • rollyKid = 92 – 116  cm
  • rollyJunior = 104 – 134 cm
  • rollyFarmtrac = 104 – 134 cm
  • rollyX-Trac = 110 – 140 cm

Unsere Produktverleiche haben wir nach den Altersgruppen 1,5 – 5 jährige Kinder und 3 – 8 jährige Kinder getrennt.

Damit der Nachwuchs möglichst lange viel Spielvergnügen an seinem neuen Trettraktor hat, sollte der Kindertraktor über einen verstellbaren Sitz verfügen. Entsprechend den Wachstumsschüben wird der Sitz weiter nach hinten geschoben. Einige hochwertige Modelle verfügen zusätzlich über einen höhenverstellbaren Sitz, sodass das Kind lange etwas von seinem Trettraktor haben kann.

Der Abstand zwischen Lenker, Sitz und Pedale sollte jeweils optimal eingestellt werden.

Modelle in einfacher Ausführung ohne Zusatzfunktionen eignen sich in der Regel für drei bis fünf jährige Kinder. Bei älteren Kindern darf es dann schon ein Trettraktor mit mehreren Hebeln und Zusatzfunktionen sein.

Als Ausnahme sind die Babyrutscher und das Rolly Toys Dreirad zu sehen, die bereits für jünger Kinder geeignet sind.

Weiterhin sollte auf die Angaben der maximalen Tragkraft geachtet werden. In der Regel liegen diese zwischen 30 und 50 kg.

Worauf ist beim Kauf eines Trettraktors zu achten?

Ein Trettraktor ist der Traum vieler Jungen aber auch vieler Mädchen. Ermöglichen sie doch ein realitätsnahes Spiel durch originalgetreues Design, vielen Funktionen und innovativen Konstruktionen. Jedoch ist der Anschaffungspreis nicht immer günstig. Da will eine Anschaffung wohl überlegt sein.

Wir haben einige Punkte zusammengestellt auf die sie achten sollten.

  • Wie alt, wie groß sollte mein Kind sein?
  • Wie hoch ist die maximale Tragkraft?
  • Für welchen Zweck soll ein Trettraktor angeschafft werden?
  • Welche Ausstattung soll der Kindertraktor haben?
  • Welches Zubehör kann nachträglich für das Wunschmodell gekauft werden?
  • Stehen Ersatzteile zur Verfügung?
  • Welche Bereifung soll der Trettraktor haben?
  • Ist es möglich den Kettenantrieb von Hand zu justieren?
  • Gibt es vom Hersteller ein TÜV Siegel?
  • Wie lange gewährt der Hersteller einen Garantieanspruch?

Zum Anschaffungszeitpunkt darf der Trettraktor gerne etwas größer sein, damit der Nachwuchs möglichst lange viel Spielspaß genießen kann.

Worauf ist bei der Trettraktor Ausstattung zu achten?

Die Produktvielfalt lässt kaum einen Wunsch offen. Im Februar wurden auf der Spielwarenmesse 2017, auf einem 400 qm Stand von Rolly Toys, zahlreiche Neuheiten vorgestellt.

Die Entscheidung über die Produktlinie ist sicherlich eine Frage des Geschmacks und des Verwendungszwecks.

Ist der zukünftige Fahrer ein Baggerfan oder doch eher ein kleiner Farmer oder Förster?

Bei der Wahl des richtigen Modells empfehlen wir das Alter sowie die Größe des Kindes zu berücksichtigen. Je jünger das Kind ist umso einfach sollte der Traktor zu bedienen sein.

Für ein dreijähriges Kind ist es völlig ausreichend, wenn das Tretfahrzeug über eine leicht zu bedienende Ladeschaufel mit Kippfunktion verfügt und keine Gangschaltung besitzt.

Während für die älteren Kids Modelle mit Gangschaltung erhältlich sind. Außerdem dürfen für diese Altersgruppe die Trettraktoren gerne über mehrere Funktionen verfügen.

Zum Beispiel:

  • Eine größere Anzahl an Hebeln mit unterschiedlichen Funktionen
  • Die Ladeschaufel kann in mehrere Richtungen gekippt und gelenkt werden
Welches Zubehör gibt es für einen Trettraktor?

Bereits vor der Kaufentscheidung ist es empfehlenswert sich Gedanken über das angebotene Zubehör des jeweiligen Herstellers zu machen. Ergänzendes Funktionszubehör macht den Trettraktor für den Sprössling immer wieder aufs Neue spannend und interessant. So verlängert sich auf jeden Fall das Spielvergnügen um ein Vielfaches.

Die Nummer 1 beim Funktionszubehör sind definitiv die Anhänger, die es in den verschiedensten Ausführungen gibt. Vom einfachen Anhänger mit einer Achse zur Beförderung kleinerer und leichterer Gegenstände bis zu größeren Anhängern mit bis zu 3 Achsen und Kippfunktionen. Solche Kipper können dann in alle Richtungen gekippt werden.

Weiterhin wird sehr viel Zubehör angeboten. Da gibt es zum Beispiel Kippschaufeln, Frontlader, Schneeketten, Schneepflug, Seilwinden, Wassertank und sogar kleine Holzstämme aus Kunststoff und noch viele weitere Extras.

Wie steht es mit der Sicherheit eines Trettraktors?

Grundsätzlich unterliegen alle Spielwaren die innerhalb Europas in den Handel gebracht werden, strengen Spielzeugrichtlinien, die auf Wikipedia nachgelesen werden können.

Anhand der CE-Kennung ist sofort zu erkennen, ob der Hersteller die strengen Qualitätsrichtlinien erfüllt. Zusätzlich gibt es Modelle mit TÜV-Siegel.

Achten Sie deshalb unbedingt auf die vom Hersteller angegebenen Gütesiegel.

Sowohl der weltmarktführende Hersteller Rolly Toys als auch BIG Spielwaren produzieren alle Modelle in Deutschland.

Vertrauen Sie einem der beiden Hersteller. Insbesondere Rolly Toys punktet zusätzlich in Sachen Service. (Fast) jedes erdenkliche Ersatzteil steht zur Verfügung. Egal ob ein Teil zu Bruch oder verloren gegangen ist. Eine Nachbestellung ist völlig problemlos.

Da die beiden Unternehmen  Rolly Toys und BIG die höchsten Sicherheits- und Qualitätsanforderungen erfüllen und außerdem recycelbare und gesundheitlich unbedenkliche Materialien verwenden, werden hier ausschließlich Modelle dieser Firmen vorgestellt. Alle bei Rolly Toys produzierten Artikel entsprechen der EU – Norm EN71. Ebenso sind alle Funktionsspielzeuge TÜV/GS geprüft und CE gekennzeichnet.

Auf welche technischen Details sollten bei einem Trettraktor geachtet werden?

Ein Trettraktor verfügt immer über einen Kettenantrieb, der durch die Betätigung der Pedale in Bewegung gebracht wird. Muss ihr Kind absteigen, sollte ein Feststellmechanismus das unabsichtliche Weiterrollen des Kinderfahrzeugs verhindern.

Außerdem unterscheiden sich die Modelle in Trettraktoren mit und ohne Gangschaltung.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal sind die Räder. Einige Modelle verfügen über gleichgroße Räder, während andere Modelle vorne kleinere Räder haben.

Trettraktoren mit kleineren Vorderrädern lassen sich in der Regel leichter lenken, was für die jüngeren Kinder von Vorteil sein kann. Während Traktoren mit gleichgroßen Rädern über eine bessere Stabilität verfügen.

Zusammenfassung:

Kinder finden es ist einfach toll, wenn Sand mit der Ladeschaufel auf einen Baumaschinenanhänger eines Freundes gekippt werden kann. Das realitätsnahe Spiel ist einfach bestens für die Entwicklung des Kindes geeignet.

Der kleine Nachwuchs möchte nachmachen was sie sehen. Das ist das langjährige Erfolgsprinzip der Trettraktoren über Generationen hinweg. Es ist und bleibt ein aufregendes, vielseitiges Spielzeug welches zusätzlich die Fantasie anregt, die Koordination fördert und den Umgang mit Fahrzeugen lehrt. Und mit dem passenden Funktionszubehör sowie einer dem Alter angepassten Ausstattung ist der Spielspaß über Jahre hinweg gesichert.

Wir nutzen Cookies, um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wir nutzen Google Analytics, um zu ermitteln welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. In der Datenschutzerklärung haben wir unter Google Analytics eine opt-out Funktion zur Verfügung gestellt. Eingebettete Youtube Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen die du sehen möchtest. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen